Taxispender – Geschenkidee

Vor zwei Wochen hatte einer unser besten Freunde seinen Geburtstag gefeiert 🎉 🙋 đŸ’šđŸŸđŸŽŠ. Aber auch bei besten Freunden ist die Geschenkefrage nicht unbedingt leichter als bei Bekannten. Gerade bei unseren besten Freunden, mit denen wir in der Regel vor allen Dingen viel Blödsinn angestellt haben, sind uns wohl mehr ihre Macken prĂ€sent, als ihre WĂŒnsche… Ich habe genau das verarbeitet 🙂

Die Macke von der ich hier spreche, ist, dass wir ihn immerzu regelmĂ€ĂŸig ĂŒberreden mĂŒssen ein Taxi zu nehmen und das Auto stehen zu lassen ( JA – besonders gute Freunde lassen einen nicht betrunken Auto fahren 😉 ). Zugegeben das ganze liegt wohl nicht am Geld, aber unser Geschenk war zumindest nochmal ein deutlicher Wink mit dem Zaunpfahl :-):

Geschenkidee:

🚕  Ein Taxispender 🚕

DafĂŒr braucht man:

  • ein „Eigelb“ von einem Ü-Ei
  • einen Drucker
  • Papier (normales und dickes)
  • Pappe
  • Geschenkpapier
  • Klebestift
  • Heißkleber
  • Geldscheine 🙂

optional fĂŒr einen Taxi-SchlĂŒsselanhĂ€nger

  • Spielauto aus einem Ü-Ei
  • SchlĂŒssenanhĂ€nger
  • Draht

 

1. Eigelb bearbeiten

Neue Ü-Eier haben nun ein Eigelb, dass beide HĂ€lften miteinander verbindet. Diese Neuerung hat mich schon bei anderen Basteleien tierisch genervt:20170305_103223

Hier jedoch kommt dies mal zur Gute: Die Verbindung wird getrennt und die Lasche nach oben gezogen, so dass ein kleines Fenster entsteht. Durch dieses Fenster können die Geldscheine rausgezogen werden (der Taxispender entsteht):

 

2. Der Taxispender bekommt sein Werbeschild

Hier habe ich im Internet nach dem typischen Taxi-Schild gesucht und dieses einfach mehrfach dupliziert, so dass die Banderole entsteht (ihr könnt alles zum Drucken zum Schluss dieses Beitrages ausdrucken – Tunichtgut spendiert 🙂 ):

3. Der SchlĂŒsselanhĂ€nger wird hergestellt

Ich gebe zu: Ich bin ein Bastel-Messi. Alles was ich noch mal „gebrauchen“ kann, hebe ich auf. Das trifft auch auf Miniaturautos zu aus den Ü-Eiern. Daher hatte ich dieses hier noch rumliegen. GlĂŒcklicherweise hatte es alle nötigen Vorrichtungen, um einen SchlĂŒsselanhĂ€nger zu zaubern (auch diesen AnhĂ€nger hatte ich noch rumliegen). Verbunden habe ich die beiden mit einem dĂŒnnen Draht. Anschließend noch das Taxi beklebt (spĂ€ter habe ich die Taxi Schilder mit Heißkleber befestigt – irgendwo hat der Klebestift halt auch seine Grenzen):

 

4. Hinweisschilder basteln

Hierzu habe ich diese typischen witzigen Bilder von Facebook gedruckt, wo man seine Freunde regelmĂ€ĂŸig markiert 😉 Ich hab mich scheckig gelacht als ich das Bild mit dem Bieber gefunden hab. Ein Bieber mit ner Kippe in der Hand 😀 Heilige Scheiße! đŸ˜‚đŸ€Ł Ich kann mich immer noch wegschmeißen 🙂

Die Schilder sollen eine Art Hinweis darstellen: Wenn es so weit gekommen ist, dann ruf verdammt noch mal ein Taxi!

Und da passt es doch optimal das „Who ya gonna call?“ von den Ghostbusters zu gebrauchen 🙂 wer hinsieht, stellt fest, dass ich statt des Geistes, der hinter dem Verbotsschild rausguckt ein Auto eingefĂŒgt hab. Was ein Geistesblitz nicht wahr? (hahaha)

20170218_121035

Um das Auto-Verboten-Schild zu Basteln hab ich ĂŒbrigens (die fĂŒr mich neue) Funktion in Word „Symbole“ genutzt. Ich weiß gar nicht seit wann es die gibt (ich hab 365 Office und bei mir aktualisiert sich das alles automatisch). Mega gut! Bin ich jetzt ein Fan von 🙂

word-symbole

FĂŒr die Schilder-„PfĂ€hle“ habe ich Zahnstocher/Holzspieße verwendet. Die kann man optimal in die Pappe rammen, so dass es gut hĂ€lt.

20170218_122251

5. Geschenkpapier um die Pappe kleben und das fertige Werk begutachten 🙂

 

beitragsbild

 

 

…. und weil ich weiß, dass viele Geschenke „auf den letzten DrĂŒcker“ hergestellt werden mĂŒssen, stelle ich euch „Trommelwirbel* alles nötige in einem PDF Dokument druckfertig zur VerfĂŒgung.

Viel Spaß beim Zaubern!

PDF zum Downloaden: taxi-spender

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s